Landlust Exkursion

/Landlust Exkursion

Landlust Exkursion

Ferienhausbesitzer pflegen den Erfahrungsaustausch und werden zu Gästen bei den Partnerbetrieben. Alljährliche Landlust-Exkursion am 2. Sonntag im November. Der Besuch galt heuer dem Kulmhof im Apfelland gelegen, von Familie Weberhofer, wo ein Gehöft aus dem Jahre 1772 saniert wurde, der Familie Posch in Pischelsdorf, wo die Liebe zur Handarbeit und die Hundefreundlichkeit durch die ebenerdige, großzügige Raumgestaltung gefielen. Beim Gaisrieglhof in Sebersdorf gab es Kaffee und Kuchen im „Vorhaus“, ansonsten bei Hochzeiten oftmals als Tanzboden genutzt, in der typisch steirischen Wirtsstube war der Tisch für´s Ganslessen eingedeckt. Überrascht wurden wir beim Rundgang von der modernen Kapelle, gestaltet von Andreas Stern. In Baumgarten 1 erfreut sich ein Bauernhäuserl über die Nutzung als Kreativort für Kinderseminare. Nahe Slowenien, in Untergreith im Saggautal durchwanderte ein alter Hof innerhalb von 10 Jahren sechsmal seinen Besitzer, alle waren von der Lage begeistert, niemand konnte mit der alten Bausubstanz etwas anfangen, bis Gary EDER mit seinen Handwerkskünsten das Haus mit viel Respekt und Liebe zum Detail zu einer wahren Urlaubsoase gestaltete. Ein Haus mit mehr als 500 Jahre Geschichte in einer fast vergessenen Welt mit Hubschrauberlandeplatz. Austausch über Energiesysteme, Ideen zu recycelten Handwerkselementen, Adressenaustausch von guten Handwerkern, Gästevorlieben, notwendige Dienstleistungen zur revitalisierten Hardware. Viele kleine Fragen sind Teil des großen Mosaiks, 30 Ferienhäuser mit lebendiger, steirischer Volkskultur. Danke an das Team vom Tourismusregionalverband Thermenland für die Organisation. Gerne vermitteln wir für Incoming-Programme an die nahen Betriebe Altes Gehöft am Lormanberg, Kürbishof Gartner und Sonnenhaus Grandl.

Von | 2017-11-13T13:56:03+00:00 November 13th, 2017|Kategorien: Allgemein, Seminar und Prozessbegleitung|Tags: |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar