Inspirationsfahrt

/Inspirationsfahrt

Inspirationsfahrt

Gemeinde Sinabelkirchen unterwegs auf den Spuren des Innovationspreises Steirisches Vulkanland. Abfahrt in der Marktgemeinde Sinabelkirchen in die Nachbargemeinde St. Margarethen an der Raab. Oft wird der Wert von Nahversorgern und einfachen Dienstleistern erst sichtbar, wenn es sie nicht mehr gibt. In der Gemeinde mit der höchsten Dichte an Biobetrieben in der Steiermark betreibt die innovative Kaufmannsfamilie Bonstingl ein einzigartiges Nahversorgungsgeschäft. Bei der Vorstellung seines Betriebskonzepts berichtet er auch von der Entstehung und den aktiven Kooperationen wie das „Margarethner Kisterl“. Convenience-Produkte eines nahen Erzeugers werden verkostet.
Stromerlebniswelt Lugitsch in Gniebing. Kleinkraftwerk, Photovoltaik, Stromverkauf. Herr Florian Lugitsch führt uns persönlich. Der Betrieb ist auch Teil des derzeit größten e-car-sharing Kooperationsprojektes in Österreich, es umfasst 23 Gemeinden und 16 Betriebe im Vulkanland, welche eine Vielzahl von elektrisch betriebenen Fahrzeugen in einem gemeinschaftlichen Pool einer breiten Zielgruppe (auch Gemeinden) zur Verfügung stellen.
Nach dem geschmackvollen Mittagessen in Jagerberg erzählt Erwin Haiden von der „Jagerberger Bio Turopolje“. Die Initiative wurde 2013 mit dem Innovationspreis ausgezeichnet und wird von sechs regionalen Bauern und einem Fleischermeister betrieben. Über die Weinwarte von St. Peter am Ottersbach führt der Weg zum Weinhof Rauch– traditioneller Weinbaubetrieb mit regelmäßig prämierten Spitzenweinen und Österreichs einziger Zigarrenhersteller. Seit sechs Jahren wird am Hof wieder Tabak angebaut und seit 2018 unter der Marke „Ostarrichi“ erfolgreich vermarktet. Philosophie & Verkostung mit Johannes Rauch.
Zum Abschluss der Exkursion besichtigen Sie die noch sehr junge Vulkanlandschnecken Zucht und Manufaktur. Bei der unterhaltsamen Führung erfahren Sie von der Betriebsphilosophie, der Fütterung und Verarbeitung der Schnecken. Kostproben inklusive. Inspiriert von vielen neuen Eindrücken geht es retour. Es ist dies die fünfte Fahrt der Gemeinde zu innovativen Betrieben in der eigenen Region, wir danken für das Vertrauen und überlegen uns eine Tour fürs nächste Jahr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar