Studienreise zum Thema Verpackung

/Studienreise zum Thema Verpackung

Studienreise zum Thema Verpackung

Sehr interessant war sie, die Studienreise zum Spezialthema Verpackung.
Rund 20 Handwerker und Kulinariker aus Südungarn besuchten ganz gezielt Betriebe im Vulkanland und tauschten sich zum Thema Verpackung miteinander aus. So besichtigten sie die Brauerei Lava Bräu, die Werbeagentur Conterfei und die Schinkenmanufaktur Vulcano in Auersbach, hörten in Markt Hartmannsdorf von der Caldera-Kooperation, besuchten den wohl bekanntesten Kulinarikbetrieb im Vulkanland, die Schokoladenmanufaktur Zotter, und das Highlight des Tages war die Betriebsführung bei Etivera Verpackungstechnik in St. Margarethen an der Raab.

Diese Unternehmer aus Ungarn erzeugen hochwertige Produkte aus Ton und Holz und die Kulinariker kreieren leckeren Honig und exzellenten Wein. Ihre von Hand erzeugten Waren sind an die ungarische Tradition angelehnt, sind aber innovativer und moderner und mit liebevollen Details versehen.
Besondere Produkte brauchen auch eine besondere Präsentation
– eine edle und ebenso qualitativ hochwertige Verpackung eben.

Herr György Márton begleitet die Gruppe als regionaler Experte für Entwicklung. Gemeinsam haben sie schon die Marke Made Tradition & Quality ins Leben gerufen, unter der sie ihre Produkte einzeln und in Geschenkkörben arrangiert verkaufen.

Danke auch an Zoltán Furák von Helian NaTour Reisen, der die Studienreise gemeinsam mit uns organisiert und den Austausch möglich gemacht hat.

Von | 2017-08-11T12:37:28+00:00 November 12th, 2013|Kategorien: Begleitung, Organisation|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Studienreise zum Thema Verpackung