Tourismusexperten aus Opatija und Portoroz

/Tourismusexperten aus Opatija und Portoroz

Tourismusexperten aus Opatija und Portoroz

Im Rahmen einer Studienreise haben wir heute Touristiker aus der kroatischen und slowenischen Küstenregion begrüßt. Die Teilnehmer von der Fakultät für Tourismus und Hotellerie in Opatija und Primorska und den örtlichen Tourismusverbänden waren besonders an der Umsetzung von Projekten mit Klein- und Mittelbetrieben interessiert. Wie gelingt es, Studienergebnisse und Philosophie in den Alltag der Betriebe als Qualitätssteigerung zu integrieren. Herr Michael Fend, Geschäftsführer des LEADER-Managements Vulkanland spannte den großen Bogen von der Vision bis hin zur Umsetzung einer Marke, und den dazu notwendigen Kooperationsschritten in einer Region. Unser Part am Wiedenberg war ein Erfahrungsbericht an den beiden Beispielen Sonnenhaus Grandl als Teil der Landlustgruppe, Spezialisierung mit wandern auf den Spuren der Vulkane und die Agentur SPIRIT OF REGIONS als Dienstleister mit langjähriger Erfahrung der Vernetzung touristischer Akteure zu Paketangeboten. Die Gäste sind drei Tage im steirischen Thermen- und Vulkanland unterwegs, neben Fachaustauschen genießen sie ausgehend von Bad Blumau das hochwertige Kulinarikprogramm. Danke für den wertschätzenden Austausch, besonders an Polona Blazic.

Hinterlassen Sie einen Kommentar